CHOOSE YOUR LOCATION AND LANGUAGE

GERMANY
DE | EN
AUSTRIA
DE | EN
SWITZERLAND
DE | EN | FR | IT
RUSSIA
RU | EN
UNITED KINGDOM
EN
FRANCE
FR | EN
ITALY
IT | EN
NETHERLANDS
EN | DE
CANADA
EN | FR
BELGIUM
EN | FR | DE
LUXEMBOURG
DE | EN | FR

Aus Liebe zur Natur

Unsere Möbel sind natürlich.
Unsere nachhaltige Fertigung
selbstverständlich.

it's a tree story.

Im Kreislauf der Natur.

Mit unserer Entscheidung, langlebige Möbel aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen in einer ökologisch nachhaltigen Fertigung herzustellen, unterstützen wir aktiv den Schutz unseres Klimas. Ein entscheidender Beitrag, den kurzlebige und synthetische Produkte nicht erfüllen. Schon der Begriff „Nachhaltigkeit“ hat seine Wurzeln in der Forstwirtschaft und ist eng mit dem Werkstoff Holz verbunden. Er steht für ein einfaches Prinzip: Für jeden gefällten Baum wird mindestens ein neuer gepflanzt. Dieses Denken in Kreisläufen und der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Ressourcen bestimmt unser Handeln auf allen Ebenen.

Eigener TEAM 7 Wald.

Wälder spielen als langfristige Kohlenstoffspeicher eine wichtige Rolle im Klimaschutz. So werden der Atmosphäre beispielsweise durch den Zuwachs in unserem 77 Hektar großen Wald jährlich ca. 930 Tonnen CO2 entzogen. Durch die nachhaltige Bewirtschaftung unseres Waldes wissen wir um die Kostbarkeit von Holz. Das spiegelt sich im respektvollen Umgang mit diesem Werkstoff in der gesamten Fertigung wider.

Photovoltaikanlage bei TEAM 7 in Pram.

Die Natur versorgt uns mit Ideen und Energie.

Für unsere beiden Produktionsstandorte in Oberösterreich beziehen wir zu 100 % Öko-Strom aus erneuerbaren Energien. Darüber hinaus erzeugt unsere Photovoltaikanlage rund 390.000 kWh pro Jahr. Das deckt den Jahres-Stromverbrauch von über 85 durchschnittlichen österreichischen Haushalten.

Heizanlage bei TEAM 7 in Pram.

Wenn’s  um Holz geht, sind wir Feuer und Flamme.

Wir leben Nachhaltigkeit über alle Bereiche hinweg. Das gilt auch für unsere Wärmegewinnung. Hier nutzen wir die in der Produktion anfallenden Holzreste zum Heizen unserer Büros, Produktionshallen und Trockenkammern. Durch unsere Heizanlage sind die Standorte Ried und Pram hier völlig energieautark. Da es sich bei Holz um Biomasse handelt, wird bei der Verbrennung nicht mehr CO2 frei, als die Bäume der Atmosphäre während ihres Wachstums entzogen haben. Und damit dieser Kreislauf niemals endet, stellen wir sicher, dass für jeden gefällten Baum mindestens ein neuer nachgepflanzt wird.

Weniger brauchen, mehr schaffen.

Durch gezielte Energieeinsparungsprojekte wie eine intelligente Beleuchtungssteuerung, neue Absauganlagen oder eine effiziente Wärmerückgewinnung haben wir unseren jährlichen Gesamtenergieverbrauch seit 2012 von 14,8 Mio. kWh auf 12,8 Mio. kWh gesenkt. Gleichzeitig konnten wir die Produktionsleistung erhöhen.

Verpackung mit maßgefertigtem Karton aus recyceltem Altpapier.

Nachhaltiges Gesamtpaket.

Bei der Verpackung unserer Möbel verwenden wir einen für das Packstück maßgefertigten Karton aus recyceltem Altpapier und vermeiden Kunststoff. Das schont Ressourcen, spart Füllmaterial und ist zusätzlich ein optimaler Transportschutz.

Person im Wald mit TEAM 7 Tüte

Umweltschutz erledigen wir auf dem kurzen Weg.

Wir setzen auf regionale Einkaufsstrukturen. Das erspart uns lange Wege und der Umwelt jede Menge Schadstoffe und CO2. Außerdem ermöglicht unser regionales, sorgsam ausgewähltes Lieferanten­netzwerk mehr Flexibilität für unsere Kunden. Und damit erhalten wir nicht nur die Natur, sondern auch unsere Unabhängigkeit.

flor Bank in Eiche mit Ripley Stoff von TEAM 7

Qualität beginnt bei den Rohstoffen.

Bei der Herstellung unserer Möbel achten wir auf die Verarbeitung sortenreiner Rohstoffe, die jederzeit wieder in den Kreislauf der Natur zurückgeführt werden können. Dabei setzen wir überwiegend auf nachwachsende bzw. recycelte Materialien. Das Holz, unser wichtigster Werkstoff, wird nach strengen, internen Richtlinien gewählt. Wir verarbeiten ausschließlich europäische Laubholzarten. Hier legen wir größten Wert auf die Herkunft und kooperieren nur mit Lieferanten, die eine nachhaltige Forstwirtschaft garantieren.

Der Stoff Ripley besteht zu 100 % aus recyceltem Material, das zum überwiegenden Teil aus natürlichen Rohstoffen stammt. Das Gewebe für Ripley wird durch das Recycling von Altkleidern gewonnen, zu neuem, wertigem Garn versponnen und anschließend zu Stoffen verwoben. Das Ergebnis ist ein hochwertiges Material, das sich optisch und haptisch durch seine Struktur und lebendige Wirkung auszeichnet. So werden wertvolle Ressourcen geschont und durch die Wiedereingliederung in den Kreislauf der Lebenszyklus deutlich verlängert.

Reparatur kleiner Kratzer bei dem nox Tisch in Nussbaum.

Langlebige Möbel aus natürlichen Materialien.

Geölte Holzoberflächen können einfach repariert und Bezüge neu bespannt werden. Traditionelle Holzverbindung und die hochwertige Verarbeitung machen unsere Möbel umzugsfreundlich und sorgen gleichzeitig für höchste Stabilität. Das macht unsere Möbel zu treuen Begleitern über viele Jahre. Danach können sie jederzeit wieder in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden.

TEAM 7 Imker bei Bienenstöcken.

Kleine Insekten. Große Wirkung.

Die Natur ist unsere Lebensgrundlage. Und nur wenn wir bewusst und nachhaltig leben, werden auch zukünftige Generationen alles haben, was sie zum Leben brauchen. Dieses Verständnis spiegelt sich in unseren Bienenstöcken wider. Denn Honigbienen spielen im Kreislauf der Natur eine entscheidende Rolle und sind für unser Ökosystem unentbehrlich. Sie sind dafür verantwortlich, dass Pflanzen sich vermehren und in ihrer Vielfalt erhalten bleiben. So tragen unsere Bienen zur Erhaltung der vielfältigen Naturräume bei. Davon profitieren auch wir Menschen, die darin leben. Fast 80 % der Nutz- und Wildpflanzen werden von ihnen bestäubt. Dazu gehören auch Bäume, die wir für die Fertigung unserer Möbel benötigen. So gesehen, startet unsere Möbelfertigung schon bei unseren Bienen!